Ski-Fit

Der Bürgerturnverein Küsnacht startet immer nach den Herbstferien mit dem beliebten Skiturnen für Jedermann und -frau. Dieses Turnen ist die ideale Vorbereitung für die kommende Skisaison oder überhaupt für die körperliche Fitness. Dank verbesserter Kraft, Kondition und Beweglichkeit unseres Körpers wird der Wintersport erst recht zum Genuss. Diese Fitnesslektion ist aber auch für Nichtsportler geeignet. Zu rassiger Musik wird eine schwitzige Fitnessstunde von Nelly Vögeli-Sturzenegger geleitet. Jede Lektion wird neu zusammengestellt und manchmal mit Handgeräten ergänzt. So fördern wir auch unserer Koordination und Geschicklichkeit. Eine Anmeldung ist nicht nötig, der Einstieg ist jederzeit möglich. Schaue unverbindlich bei uns in der Turnhalle vorbei und mache gleich mit!

Datum:             Jeden Donnerstag (ausser Schulferien)
                         keine Anmeldung nötig, Einstieg jederzeit möglich

Zeit:                 19.00 - 20.00 Uhr

Ort:                   Turnhalle 2 (bei Heslihalle) Unt. Heslibachstr. 33
                         Eingang Seite Erlenbach

Kosten:             Fr. 5.-- pro Abend (im Abonnement günstiger)
                         für BTVK-Mitglieder gratis
                         Versicherung ist Sache des Teilnehmers!

Leitung/Infos: Nelly Voegeli-Sturzenegger, Natel: 079 652 02 12
                         Bergstr. 34, 8700 Küsnacht, Mail: voegi@ggaweb.ch.

Turnabende Ski-Fit

Donnerstag 25.10.2018
19:00-20:00 Beginn Ski-Fit in der Hesli-Halle
Donnerstag 01.11.2018
19:00-20:00 Ski-Fit in der Heslihalle
Donnerstag 08.11.2018
19:00-20:00 Ski-Fit in der Heslihalle

> Weitere Einträge

Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Download Ski-Fit Programm --> hier

Bericht einer Teilnehmerin

Für das Skifahren oder Snowboarden sind Ausrüstung und warme Kleider schnell bereit, aber wie steht es mit der körperlichen Vorbereitung? Die eigene Fitness geht über den Sommer doch oft etwas vergessen. Dann aber erreicht uns rechtzeitig das E-Mail von Nelly Vögeli-Sturzenegger mit der Einladung zum Ski-Fit-Kurs des Bürgerturnvereins Küsnacht. Nach den Herbstferien packt uns das Bewegungs-Fieber und Jedermann/frau greift mit Freude zu den Turnschuhen und eilt Richtung Turnhalle.

Wer ist wohl dieses Jahr wieder dabei? Das freudige Wiedersehen von altbekannten Gesichtern weicht bald einmal den ersten Schweisstropfen. Fetzige Rhythmen und altbekannte Songs lassen das anstrengende Sportprogramm leichter bewältigen. Nelly hält jede Woche eine Überraschung bereit, man weiss nie, welches Handgerät zum Einsatz kommt. Keine Übung gleicht der anderen, egal ob sie mit Bällen, Putzlappen, Unihockeyschläger, einer Zeitungsdoppelseite oder mit dem eigenen Körper ausgeführt wird. Alle Übungen fördern nicht nur die Kraft, sondern auch die Koordination, Beweglichkeit und Ausdauer und bringen so nicht nur im Sport sondern auch im täglichen Leben Erleichterung. Und so eignet sich diese Fitness-Lektion auch für Nicht-Winter-Sportler bestens.

Ob jung oder alt, gross oder klein, alle geben ihr Bestes und machen nach eigenem Können mit. Ohne schlechtes Gewissen darf auch mal eine Übung früher beendet werden, sollten die Kräfte nicht ausreichen. Und doch merken wir nach einigen Lektionen, dass wir Fortschritt machen und fitter werden. So macht das Ski-Fit Spass!

Am Schluss jeder Lektion verlassen alle verschwitzt, aber mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht die Halle. Einige durstige Sportler treffen sich danach zum geselligen Umtrunk und manchmal darf die Halle nach dem Ski-Fit sogar noch für eine Runde Ballspiel weiter genutzt werden.

Wenn die Tage dann wieder länger werden, naht leider Ende des Ski-Fit-Kurses. Am letzten Abend findet traditionellerweise das Abschlussessen statt mit der Prämierung des fleissigsten Teilnehmenden (es winkt ein Geschenk in Form eines "Löffelis"). Mit dem Versprechen, sich im Herbst wieder in der Turnhalle zusammen zu finden verabschiedet sich die Ski-Fit-Familie in die Sommerpause.

Christine Eggerschwiler-Guggenbühl    

Die tollen Fotos (--> hier) hat Peter Bruhin für uns aufgenommen. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank!