Faustballturnier am 15. März 2017

In diesem Jahr wurde das von unserem Verein organisierte Turnier erstmals ohne den Männerturnverein Küsnacht durchgeführt. Die Küsnachter Männerturner haben als Grund für ihren Rückzug vom Turnier das Alter angeführt. Helmi Ringgli liess es sich aber nicht nehmen,  seinen Verein als fachkundiger Zuschauer und Kommentator zu vertreten. Unsere Mannschaft wurde von unserem treuen Supporter Roland Muriset unterstützt.
Das Turnier konnte mit fünf Mannschaften durchgeführt werden, da für den Männerturnverein Küsnacht ein junges Team des TV Forch als Ersatz gefunden werden konnte. Dieses war mit ihrer unbekümmerten Spielweise eine wirkliche Bereicherung und wird hoffentlich auch in den kommenden Jahren an diesem Turnier teilnehmen.
Wie in den Vorjahren kämpften die Faustballer aller Mannschaften mit grossem und sportlichem Einsatz um die Punkte. Das führte zu knappen und auch überraschenden Resultaten.
Der Männerturnverein Forch konnte mit seiner 1. Mannschaft den Turniersieg des letzten Jahres wiederholen und bei der Rangverkündigung im Restaurant Schützenhaus den begehrten Pokal in Empfang nehmen.

Ein herzlicher Dank geht an unseren Oberturner Heinz Gresch, der das Turnier ausgezeichnet organisiert und umsichtig geleitet hat.

Für uns spielten:

Mannschaft 1:
Ruedi Bieri, Roland Bittlingmaier, Heinz Gresch, Walter Kisseleff, Eberhard Zädow
Mannschaft 2:
Fritz Affolter, Hans Blarer, Sepp Jud, Felix Pfister, Peter Rusch, Hans Schibig

Die Rangliste:

1.

Männerturnverein Forch 1

6 Punkte

+ 19

2.

TV Forch

6 Punkte


3.

Männerriege BTV Küsnacht 1

4 Punkte

+1

4.

Männerturnverein Forch 2

4 Punkte


5.

Männerriege BTV Küsnacht 2

0 Punkte