Faustballturnier Egg

Am 29. Oktober 2016 startete eine (leider) etwas kleine Gruppe des BTV Küsnacht am Faustballturnier des TV Egg. Das Turnier hat seinen festen Platz im Jahreskalender. 10 Teams unterschiedlichster Stärkeklasse messen sich jeweils in der schönen Dreifachturnhalle auf der Rückseite des Pfannenstils.

Um 09:50 stand das erste Spiel der Küsnachter auf dem Plan. Da der BTV einen Mann zu wenig hatte, lieh sich die Mannschaft während des ganzen Turniers Willi Schweizer vom TV Forch aus.

Der Start ins Turnier gelang den Seebuben super. Gegen die Jungspunde des TV Egg, welche zwar motiviert, aber wenig versiert im Faustballsport sind, resultierte ein satter Sieg mit 38 zu 19 Punkten. Nach diesem Spiel musste Hans Blarer leider das Turnier verlassen. Er wurde ersetzt durch Paul Altmann. 

Drei Vorrundenspiele galt es jetzt noch zu bestreiten. Leider wurden diese allesamt verloren. Gegen den FC Egg, einen Gegner, welcher eigentlich zu schlagen wäre, häuften sich die (unnötigen) Eigenfehler der Küsnachter derart, dass man am Schluss mit dem 24:30 schon fast zufrieden sein musste. Mit der MR Grünigen und der verstärkten Mannschaft der MR Egg 2 trafen wir auf Gegner, welche uns technisch überlegen waren. Der nötige Exploit um hier Punkte holen zu können blieb leider aus.

Immerhin fand die Küsnachter Mannschaft immer mehr ins Spiel, und konnte so die Partien längere Zeit offenhalten. Wegen Defensivmängeln und zeitweise unkonzentrierter Spielweise resultierten am Schluss aber je 10 Differenzpunkte zu unseren Ungunsten.

Nach dem Mittagessen standen noch zwei Finalrundenspiele an. Das erste gegen den TV  Egg 2 wurde nach zwischenzeitlicher Führung 18:26 verloren. Im Finale gegen die MR Wetzikon traten die Männer vom BTV konzentriert und engagiert auf. Nach vielen sehenswerten Spielzügen, setzten sich die athletisch und technisch überlegenen Zürcher Oberländer aber schliesslich mit 31:17 durch.

Magere Resultate hin oder her, am Schluss sassen alle gemeinsam in der Festbeiz des TV Egg und diskutierten angeregt über das einmal mehr gut organisierte Turnier. Gewonnen haben nach einjährigem Unterbruch wieder die Faustballer aus Rüti, welche in einem gepflegten Finale Mönchaltorf mit zwei Differenzpunkten bodigten.

Für Küsnacht waren am Start: Blarer Hans, Bieri Ruedi, Gresch Heinz, Kisseleff Walti, Altmann Paul (Schreiber) und Gast Willi Schweizer (TV Forch) …und Elsbeth, unser einziger Fan!

 

Paul Altmann

Rang

Mannschaft

Punkte

Resultat


Rang

Mannschaft

Punkte

Resultat

1

TV Rüti

6

78:51


6

MR Egg 2

2

39:47

2

Mönchaltorf

4

89:52


7

MR Küsnacht

0

35:57

3

MR Grüningen

2

57:77


8

MR Egg 1

4

69:36

4

FC Egg

0

49:93


9

MR Forch

2

49:54

5

MR Wetzikon

4

60:30


10

TV Egg

0

36:64